Berliner Markthallen

Buschbohne Berliner Markthallen

Die Berliner Markthallen ist eine attraktive Wachsbohnensorte. Sie hat eine mittelfrühe Reife bei gutem Ertrag. Die Hülsen müssen jung geerntet werden, später werden sie fädig. Sie haben einen mild-aromatischen Geschmack.
Die Ursprungsgeschichte der Sorte ist unbekannt. Sie wurde 1955 vom Sortenamt in Halle/Saale an die Genbank des IPK Gatersleben übergeben, wo sie weiterhin bewahrt wird. Seit 2013 wird die Sorte im Netzwerk erhalten und angebaut.

Erhalter-Betriebe: Keimzelle, VERN (Wildsameninsel)

Anbau-Betriebe: Domäne Dahlem